Katzenproduktratgeber

Katzenfutter

Du fragst dich, welches Katzenfutter das Richtige für deine Katze ist? Die Ernährung spielt eine besonders wichtige Rolle für das Wohlbefinden und ist die Voraussetzung für ein langes Leben für Dein Tier. Der Markt für Katzenfutter ist sehr groß, was es für dich als Besitzer nicht einfacher macht das richtige Produkt für dein Tier zu wählen. Nicht immer ist, was gesund ist auch das, was der Katze schmeckt. Nicht selten ist es dann notwendig, wenn Du mehrere Tiere hast, dass Du auch für jedes Tier ein anderes Katzenfutter kaufst. Im Katzen Produktratgeber erfährst Du, worauf bei der Auswahl des Futters zu achten ist, damit Deine Katze auch mit den nötigen Nährstoffen versorgt wird.

Kratztonne

Die Kratztonne ist quasi ein Katzentunnel und ein Kratzbaum vereint, jedoch in aufrechter Form. Die Tonne bietet den Tieren nicht nur zahlreiche Spielmöglichkeiten, sie ist gleichzeitig auch ein guter Rückzugsort. Vor allem befriedigt die Tonne auch ihr Bedürfnis sich in engeren Behältern zu verstecken. Der Katzen Produktratgeber befasst sich nicht nur mit den einzelnen Modellen, sondern auch mit verschiedenen Themen, wie der richtigen Höhe der Katzentonne. Der Katzen Produktratgeber widmet sich auch den Bereichen, die nur indirekt mit dem Produkttest zu tun haben. Dazu gehört beispielsweise der Preis bzw. welcher Preis angemessen ist oder welche Herstellen die besten Produkte herstellen. Natürlich wurden im Katzen Produktratgeber auch die Erfahrungen von Kunden berücksichtigt, die eine solche Kratztonne bereits gekauft und getestet haben.

Kratzbaum

Wie wichtig ein Kratzbaum ist, merken viele daran, wenn sich die Katze das erste Mal an den Möbeln zu schaffen gemacht hat. Der Produkttest zeigte, dass es bei den Modellen allerdings große Unterschiede bezüglich Qualität, Preis und Lebensdauer gibt. Ein Kratzbaum erfüllt unterschiedliche Bedürfnisse einer Katze und sollte Teil jeder Ausstattung sein – sogar Besitzer von Freigängern können damit Türen und Möbel schonen. Ein Kratzbaum dient unter anderem dazu, die Krallen der Katze zu schärfen. Was viele nicht wissen, ist, dass Katzen zwischen ihren Krallen auch Drüsen besitzen, mit denen sie beim Kratzen Duftstoffe abgeben. Diese Duftstoffe dienen dazu ihr Revier zu markieren. Es macht daher Sinn nicht nur einen Kratzbaum zu kaufen und an einem Ort in der Wohnung aufzustellen, sondern verteilt in der Wohnung mehrere Kratzmöglichkeiten aufzustellen. Im Katzen Produktratgeber werden unterschiedliche Modelle beschrieben. Sie unterscheiden sich in ihrer Größe und ihrem Aufbau. Viele Kratzbäume bieten den Tieren Spielmöglichkeiten, aber auch Orte, wo sie sich ausruhen können.